Fotografie & Retusche

Meine fotografische Reise begann etwa im Jahr 2005, als ich regelmäßig die Auftritte einer befreundeten Band "negat1ve one" fotografieren durfte. Damals, lediglich mit einer Kompaktkamera ausgerüstet, galt es, den perfekten Zeitpunkt zum Abdrücken zu erwischen - von Blende, ISO und Belichtungszeit hatte ich nicht die geringste Ahnung. Trotzdem gelangen mir immer wieder tolle Aufnahmen und damit einher begann die Begeisterung zu wachsen. Etwa zur selben Zeit erfolgten erste Gehversuche mit Photoshop, welche nach etlichen Einheiten der Autodidaktik schon recht bald in erstaunlichen Ergebnissen resultierte.

Seit damals sind einige Jahre ins Land gegangen. Einiges verschwand: beispielsweise musste die Kompaktkamera einer digitalen Spiegelreflexkamera weichen, und "negat1ve one" heißen inzwischen Child on Fire; vieles aber blieb erhalten: allem voran die Neugier in allen Bereichen der Technik, insbesondere im Bereich der Fotografie!

Meine Leidenschaft führte mich 2011 schließlich zu Gleichgesinnten und so stieß ich auf den Verein Fotofreunde Tegernseer Tal e.V., wo ich ein Jahr später den Posten als Schriftführer übernehmen durfte.

Die Anfragen auf Fotoprojekte kamen mittlerweile nicht mehr nur aus dem Freundeskreis, sondern auch von Firmen in meiner näheren Umgebung, weshalb ich schließlich eine freiberufliche Tätigkeit anmeldete.

Ende 2013 bewarb ich mich auf ein Stellenangebot als Fototrainer bei der Knipsakademie, wo ich nun mein Wissen, meine Erfahrungen und meinen Enthusiasmus an andere Fotobegeistertete weitergebe.

Nun wünsche ich noch viel Freude beim Stöbern auf meiner Seite. Die Bilder aus der Galerie können bis auf wenige Ausnahmen erworben werden - für private, wie auch für kommerzielle Zwecke. Ich freue mich immer auf Anfragen! Gerne setze ich auch Ihren fotografischen Wunsch um - kontaktieren Sie mich und wir erarbeiten zusammen ein Konzept! Wer einfach nur so mal "Hallo!" oder "Gefällt mir!" sagen möchte oder Informationen zu den Fotofreunden Tegernseer Tal e.V. oder zur Knipsakademie braucht, darf selbstverständlich auch schreiben - Hier gehts zur Kontaktseite!


Eine gute Zeit und stets gutes Licht!


Andi Eirainer